ExpertiseGruppeTeamKontakt

Thierry Meyer neuer Partner bei der Dynamics Group

Der bisherige Chefredaktor von 24heures wird neuer Partner bei der Dynamics Group AG

Dynamics Group, eine der führenden Schweizer Kommunikationsberatungsgruppe, bekommt einen neuen Partner. Thierry Meyer, derzeit noch als Chefredaktor bei der Tageszeitung 24heures tätig, wird Ende Jahr zur Dynamics Group wechseln. Von Lausanne aus wird er die Präsenz des Unternehmens vor allem im Kanton Waadt, aber auch in der restlichen Westschweiz verstärken. Die im Jahr 2006 gegründete Dynamics Group zählt mittlerweile 12 Partner.

Thierry Meyer (1964) verfügt über mehr als dreissigjährige Medienerfahrung. Er steht der waadtländischen Zeitung 24heures seit 11 Jahren vor, wo er als Führungspersönlichkeit in den Jahren zunehmender Globalisierung die Debatten im Kanton Waadt massgebend prägte – nicht zuletzt mit redaktionellen Reformen. Seine vorhergehende journalistische Karriere führte ihn nach Zürich, London und Bern, wo er als parlamentarischer Korrespondent wirkte. Er leitete das Wirtschaftsressort beim Nouveau Quotidien, später bei Le Temps.

«Die Diversität meines bisherigen beruflichen Weges, gepaart mit einem ausgeprägten Gespür für Unternehmergeist, führen mich jetzt in eine neue Phase», sagt Thierry Meyer. «Als logische Fortsetzung dieses Weges bringe ich mein Know-how bei einem der führenden Kommunikations-unternehmen der Schweiz ein. Mit den künftigen Partnern teile ich Werte wie Vertrauen, Ethik und Unabhängigkeit. Ich freue mich darauf, diese Werte in die Projekte zukünftiger Beratungsmandate einzubringen.»

«Die bisherigen beruflichen Stationen von Thierry Meyer, seine Kompetenzen, seine Erfahrung und seine hervorragenden Kenntnisse wirtschaftlicher und politischer Zusammenhänge werden für unsere Kunden zusätzliche Expertise und damit Wertsteigerung bringen», sagt Christophe Lamps, Senior Partner Gründer der Genfer Niederlassung. «Thierry Meyers Beitritt werten wir als äusserst positive Weiterentwicklung unseres Unternehmens, insbesondere die damit verbundene wachsende Präsenz im Kanton Waadt und in der restlichen Westschweiz.»

Thierry Meyer hat Politikwissenschaft studiert (Universität Lausanne) und besitzt einen Master of Science in Internationalen Beziehungen (Connecticut State University, USA).